Wird eines Tages die Jenseitsforschung einen ähnlichen Stellenwert bekommen wie heute die Psychologie? Beat Imhof trägt seinen Teil dazu bei. In jahrzehntelangen Studien trug er Wissen aus Religionsgeschichte, Parapsychologie, gechannelten Informationen und medialen Erkenntnissen zusammen, das sich mit den jenseitigen Welten beschäftigt – jenen Ebenen, die wir möglicherweise alle nach dem Tod erleben.

Natürlich wissen wir nicht wirklich, was von diesen vielen Visionen und Lehren stimmt, aber es gibt doch erstaunliche Übereinstimmungen, die Imhof zusammengetragen hat. Überlegungen zu Quantenphysik fließen ebenso ein wie die „Psychologie der letzten Stunde“, also was während des Sterbens geschieht, aus wissenschaftlicher und medialer Sicht. Leben wir nur einmal, gibt es ein Endgericht, von dem viele Religionen sprechen?

Was in den Stufen nach dem Tod geschieht, schildert Imhof ebenfalls ausführlich, mit gut dokumentierten Quellen aus Nahtoderfahrungen, religiösen und medialen Durchsagen. Es fehlt etwas die Aktualität – Berichte einiger der derzeit bekanntesten Medien fehlen  – ansonsten aber ist es eine beispiellos ausführliche und spannend zu lesende Darstellung unseres freilich nicht beweisbaren Kenntnisstandes über die jenseitige Welt.

Eine Rezension von Thomas Schmelzer

„Wie auf Erden so im Himmel. Wie das Leben als Mensch das Leben im Jenseits bestimmt“
von Charles Beat Imhof

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: Aquamarin Verlag 2012
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3894276003

Hier können Sie das Buch bestellen

Tags:
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen? Schreiben Sie uns!

Diese Website ist derzeit noch im Wachstum. Dennoch sind wir für Sie da. Schreiben Sie uns hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen umgehend!

Sending

©2018 Dein-Sechster-Sinn.de ist ein Projekt und eine Marke der MYSTICATM GmbH

Log in with your credentials

Forgot your details?